Neuerscheinungen Januar

Zu Beginn des Monats möchte ich euch immer ein paar Bücher vorstellen, die es auf meine Wunschliste geschafft haben. Im Januar habe ich dafür fünf Schätzchen ausgesucht…

Thérèse Lambert – Die Rebellin

Aus der Reihe „Mutige Frauen zwischen Aufbruch und Liebe“ erscheint am 18.1.21 der 4.Band. Dieses Mal geht es um Lou Andreas-Salome, die als eine der klügsten Frauen ihrer Zeit gilt und ihr Herz an Rainer Maria Rilke verliert.
416 Seiten, Aufbau Taschenbuch

Kira Mohn – Free like the Wind

Nach „Wild like a River“ erscheint am 26.1.21 der 2. Teil der Kanada-Dilogie. Die Protagonisten sind Rae und Cayden, die uns aus dem ersten Teil als Freunde von Haven und Jackson bekannt sind. Während Raes Leben seit einem Schicksalsschlag stillsteht ist Cayden ein Aufreißer, der scheinbar nichts ernst nimmt…
368 Seiten, Kyss (Rowohlt)

Susan Wiggs – Die Buchhandlung zum Gück

Zugegeben, Bücher, in denen es um Buchhandlungen, Bibliotheken oder Bücherwürmer geht, ziehen mich magisch an…
Nach einem Schicksalsschlag zieht Natalie nach San Francisco. Sie möchte für ihren Großvater da sein und übernimmt außerdem dessen Buchhandlung… Ein Wohlfühlroman, der am 26.1.21 erscheint.
384 Seiten, HarperCollins

Jana Fallert – Schwarzwälder Kirschmorde #1

Am 29.1.21 erscheint der Auftakt einer Cosy Crime Serie im idyllischen Schwarzwald. Zuckerbäckerin Isabella übernimmt das Café ihrer Großmutter – jedoch ohne zu wissen, dass schon einmal jemand nach dem Verzehr einer vergifteten Schwarzwälder Kirschtorte gestorben ist. Ihr Kindheitsfreund Florian hilft ihr herauszufinden, ob ihre Oma in diesen Mord verwickelt war…
320 Seiten, Lübbe

Lydia Benecke – Betrüger, Hochstapler, Blender…

Zu guter Letzt ein Sachbuch das ebenfalls am 29.1.21 erscheint. Die Psychologin Lydia Benecke erzählt Fallgeschichten von Menschen, die erfolgreich jahrelang die Öffentlichkeit täuschten, und erklärt, was psychologisch dahinter steckt.
400 Seiten, Lübbe