Neuerscheinungen Oktober

Antti Tuomainen – Klein Sibirien

Ein Rallyefahrer dem ein Meteorit ins Auto kracht, ein Pfarrer, der früher beim Militär war und dessen Frau vermutlich von einem anderen schwanger ist. Nicht nur Schatzsucher sind an dem Meteoriten interessiert, sondern auch das organisierte Verbrechen, was es für den Pfarrer nicht leichter macht, das seltene Objekt zu beschützen…
Der Autor ist in Finnland bereits berühmt und ich kann gut nachvollziehen warum. Ich liebe seine schrägen Krimis mindestens genauso wie die Finnen.
320 Seiten, erscheint als Taschenbuch am 19.Oktober bei Rowohlt

Jana Hoch – Dancing with Raven

Im neuen Buch der Autorin spielenn – wie sollte es anders sein – Pferde wieder eine große Rolle. Es geht um eine Freundschaft zwischen einem Mädchen, das in ein Internat kommt, und einem Pferd.
Das Buch erscheint am 14. Oktober und ich hab’s schon vorbestellt…
360 Seiten, Arena Verlag, ab 12 Jahre

Tove Jansson – Willkommen im Mumintal

Wie habe ich diese zauberhaften Wesen als Kind geliebt – und tue es heute noch. Deshalb wird dieses Bilderbuch definitiv bei mir ein Zuhause finden, wenn es am 14. Oktober erscheint.
128 Seiten, Arena Verlag

Graham Norton – Heimweh

Bei einem Autounfall in den 80er Jahren, sterben 3 Menschen, eine Frau wird schwer verletzt, nur Arztsohn Martin und Connor, der Fahrer, kommen glimpflich davon. Nach dem Prozess geht Connor nach England, seine SChwester heiratet Martin – es wird jedoch keine glückliche Ehe. 20 Jahre später treffen in New York ein Barkeeper und ein Gast aufeinander und stellen fest, dass sie etwas verbindet…
Nachdem mir „Ein irischer Dorfpolizist“ sehr gut gefallen hat, bin ich gespannt auf dieses Buch.
400 Seiten, erscheint am 19. Oktober bei Kindler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.